Energieeffizient Bauen

Für den Bau oder Kauf eines neuen KfW-Effizienzhauses

httpsde.freepik.comphotosbaum'Baum Foto erstellt von jcomp - de.freepik.coma

Gefördert werden der Neubau oder Erst­erwerb eines KfW-Effizienzhauses 55, 40 oder 40 Plus oder eine entsprechende Eigentumswohnung:

Neubau: die Bau- und Bauneben­kosten (ohne Grundstücks­kosten) sowie die Kosten der Beratung, Planung und Bau­begleitung

Kauf: den Kaufpreis für das Wohn­gebäude (ohne Grundstücks­kosten)


Die neue Bundesförderung für effiziente Gebäude startet zum 01.07.2021

Den Förderkredit „Energie­effizient Bauen (153)“ können Sie noch bis zum 30.06.2021 bei der KfW beantragen.

Die genauen Bedingungen und aktuellen Förderungen entnehmen Sie bitte immer der Seite www.kfw.de!

Die KfW-Prämie 153 kurz erklärt

  • Förderkredit ab 0,75 %  Sollzins p.a.
  • Bis zu 120.000 Euro je Wohnung 
  • Für alle, die ein neues KfW-Effizienzhaus  oder eine entsprechende Eigentums­wohnung bauen oder kaufen
  • Weniger zurückzahlen: bis zu 30.000 Euro mit dem Tilgungszuschuss 
  • Begleitung durch Experten für Energie­effizienz kann mit bis 4.000 Euro extra gefördert werden


Energieeffizient Sanieren

Kredit für die komplette Sanierung oder für einzelne energetische Maßnahmen



Gefördert werden die ener­getische Sanierung von Wohn­gebäuden, für die der Bauantrag oder die Bau­anzeige vor dem 01.02.2002 gestellt wurde.

Förderfähig sind alle ener­getischen Maß­nahmen, die zum KfW-Effizienzhaus-Standard  führen.

Auch die Sanierung von Bau­denkmalen oder Gebäuden mit besonders erhaltens­werter Bau­substanz ist förder­fähig.

Die genauen Bedingungen und aktuellen Förderungen entnehmen Sie bitte immer der Seite www.kfw.de

Die KfW-Prämie 151 und 152 kurz erklärt

  • Förderkredit mit 0,75 %  Sollzins p.a.
  • Bis zu 120.000 Euro für die Sanierung zum KfW-Effizienzhaus  oder 50.000 Euro für Einzelmaßnahmen
  • Auch für den Kauf von saniertem Wohnraum
  • Weniger zurückzahlen: bis zu 48.000 Euro Tilgungszuschuss 
  • Begleitung durch Experten für Energie­effizienz kann mit bis zu 4.000 Euro extra gefördert werden

Photo Credit:
httpsde.freepik.comphotosbaum’Baum Foto erstellt von jcomp – de.freepik.com
httpsde.freepik.comphotoshaus’Haus Foto erstellt von wayhomestudio – de.freepik.com